Seit 28 Jahren bin ich Heimleiterin und Geschäftsführerin in einem sozialen Unternehmen und habe ein wunderschönes Haus mit 100 Betten, 100 Mitarbeitern aufgebaut. Aufgrund meiner Erfahrungen und den Ausbildungen zum Sozialbetriebswirt, Familiencoach, Businesscoach, Stimmtherapeutin, Reiki Meisterin und Lehrerin, Farblichttherapeutin, TQM Auditorin, Fitnessmasseurin, Trainerin für progressive Muskelrelaxion, alpha Synapsen Lehrerin und Trainerin, Farblichttherapeuten, Numerologin bin ich in der Lage mit all meinen Erfahrungen, Menschen ganzheitlich abzuholen, zu sehen und Sie zu unterstützen, den Weg „ihres“ definierten Erfolges zu gehen. Zudem verstehe ich mich in meinen gegründeten Netzwelten sowohl für den sozialen Bereich von Bildung moderner Wohnformen, als auch als erfahrener Coach, im Netz zu denken, quer zu denken, multidimensional zu denken, um Ihnen als wertvoller Partner in allen Fragen unterstützend begleitend zur Seite zu stehen. Besonders am Herzen liegen mir Opfer von Mobbings im Bereich der Unternehmen, der Gesellschaft, Schulen und Menschen im Burn Out, um sie gestützt, zielsicher in diesen Situationen zu begleiten. In meiner Praxis auf dem Gestüt nutze ich unterstützend auch die Anlehnung und Begleitung meiner Pferde zur Heilung aus diesen engen, belastenden Situationen.

 

Meine Lieblingsaffirmation an dieser Stelle für Sie werte Kunden.

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"

                                                                                                                                    Auszüge aus dem kleinen Prinzen

 

In meiner Facharbeit zur Sozialbetriebswirtin (FWIA) Thema Organisationsentwicklung in stationären Einrichtungen habe ich eine aufbauende Affirmation für Mitarbeiter und Unternehmen entwickelt.

"Sammle nicht nur Holz und Nägel in der Begleitung von Menschen und Institutionen, sondern lehre sie die

Sehnsucht nach dem weiten Meer."

 

In meiner geliebten Pflegeeinrichtung, die ich alleine aufbaute, bin ich 24 Jahre mit meinem Team mit dieser Affirmation gut gefahren und konnte wertvolle, stärkende Ziele für die Menschen und für das Unternehmen erreichen. Heute möchte ich diesen Wissen für die Praxis an Sie werte Kunden weitergeben. Mein Leitspruch beinhaltet immer das Auge für den Managerplan, der aus Fakten (Istsituation), Interaktion (Kommunikation untereinander), Selbstbild (Kunden, Unternehmens, des Mitarbeiters), das Ziel (aus allen Blickwinkeln)besteht.

Das ist meine Stärke.

 

An dieser Stelle möchte ich mich bei meinem lieben Team für die Treue, für die starken Leistungen, für ein faires Miteinander, für die starke Unternehmensentwicklung, für die Einzigartigkeit, wie wir "unser liebes Centrum" für die uns anvertrauten Bewohner gestaltet haben, für die wunderbaren Events, die über die Gemeinde hinaus bekannt waren, für die guten MDK Noten herzlichst bedanken. Die MDK Prüfer freuten sich bei uns zu sein, wir auf sie, es war immer ein erfolgreicher, lernreicher, Austauschtag auf Augenhöhe.  Das waren wir zusammen mit unserem Fleiß, unserem Zusammenhalten, unserer Disziplin, etwas gutes schaffen zu wollen.  Wir hatten das Ziel erreicht! Wenig Fluktuation von Mitarbeitern, das ist eine Stärke von Führung, eine Unternehmensstärke gerade heute in der spannenden Zeit. Wir hatten auch dieses Ziel erreicht!  Ich bin stolz auf Euch alle. Danke dafür.

Malu Dreyer, Frank Puchtler, Harald Gemmer, MDK PrüferInnen sagten  uns persönlich, das wir  ein qualitativ gutes, tolles Haus mit einer sehr guten Qualität, Ausstrahlung, Sauberkeit, mit guten funktionierenden Abläufen und einem besonderen Ambiente waren.  Über Jahre besser als der MDK Durchschnitt im Land, das ist eine Leistung, die sich sehen lassen konnte. Von mir initiiert wurde zum Schluss die Verbesserung der Pflegeabläufe durch EDV-gestützte Dokumentation. Der Schritt war sehr gut, sparte Zeit, gab eine Transparenz der Leistungen für den Kunden, für das Unternehmen. Changemanagement konnte gut aufgebaut und angepasst werden. Eine erfolgreiche Zeit für mich und mein Team. Danke Euch allen, auch allen Lieferanten, Kooperationspartnern, vor allem Freunde unseres schönen Centrums für die Treue, den Mut mit mir in all den Jahren zu gehen, es waren oft sportliche Zeiten, die uns geistig fit hielten. Ich bin sehr erfüllt.

 

Heute gebe ich mein Wissen mit Netzwelten weiter und praktiziere in meinem eigenen Unternehmen.

 

Kompetenz, Empathie und Herzlichkeit sind für mich grundlegende Voraussetzungen für die Betreuung, Begleitung meiner Kunden, ob im Projekt, Objekt oder in meiner Praxis. Eine klare, verständliche, wertschätzende Kommunikation bildet den Grundstein meines Handelns, meiner umfassenden Beratung.

In der Beratung möchte ich erreichen, dass Sie Ihre Entscheidungen wertfrei betreffend den Anwendungsmethoden in Selbstbestimmung und Verantwortung treffen. Hier stärke ich und sehe mich als gleichberechtigten Partner.  Oberstes Ziel ist Ihr Wohlbefinden.

 

Ich freue mich auf Sie.

 

Herzlichst

 

Ellen Meuer